Navigation

Downloads

Wichtige Hinweise zu Hotel 5.0

Betrifft nur Deutschland! Stand 02.08.2020

Fehlerkorrektur 02.08.2020:

Mit dem Update auf die Version 5.00.28 sind jetzt auch die korrekten Ausgabewerte in den Cheffuntionen für die Steuersätze programmiert.

 

Fehlerkorrektur 12.07.2020:

im Kassenbuch stimmte die Addition der Steuersätze nicht.. Fals Sie das Kassenbuch einsetzen, klicken Sie auf Hilfe - Online-Update und führen Sie dieses aus.

 

Fehlerkorrektur 08.07.2020:

bei der Installation der Version 5.00.27 kann es bei einigen Rechnern zu einem Fehler kommen. Abhilfe: Schalten Sie Ihren Rechner aus und starten Sie neu. Dann gehen Sie direkt auf unsere Internetseite und installieren Hotel 5.0 einfach drüber, dann läuft alles.

Der Fehler mit dem Übernehmen der Zusatzkostenrechnung in die Hauptrechnung mit 16% und 5% ist behoben.
(einmal Hilfe - Online-Update)

 

Neues in der Version 5.00.27

in der Version 5.00.27 haben wir folgende Änderungen vorgenommen:

1. Der Ausdruck in den Cheffunktionen für die Übersicht der Rechnungen und im Kassenbuchmodul enthalten nun alle MwSt. Sätze (1 bis 4). Im Kassenbuch wird die 16% nicht angezeigt, obwohl diese bei der Berechnung und beim Ausdruck vorhanden ist.

2. Falls Sie gesplittetes Frühstück haben (5% und 16%), und Sie die Lösung über die Zusatzzeilen in der Zimmerart gewält haben, geben Sie bitte anstatt "F" bei Buchen das "Z" vor, nur so werden die Frühstücke in den Listen mitgezählt.

 

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der neuen Steuersätze vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 haben wir erneut ein Update eingestellt. Die Ausgabe in der Rechnungen in die CSV-Datei läuft nun auch mit allen Steuersätzen (auch im Kassenbuch)

 

Bitte ändern Sie nicht die vorgegebenen Einstellungen in den Containern für Satz 1 und Satz 2 (7% und 19%), setzen Sie zusätzlich 5% bei MwSt.3 und 16% bei MwSt. 4 ein, sonst würden sich bei der Auswertung später die Steuersätze vermischen!

Bitte in den Containen für MwSt. (Mehrwertsteuer) nach der Eingabe auch nichts mehr ändern.

 

Die MwSt. für Übernachtungen im Buchungszeitraum ab 01.07.2020 - 31.12.2020 wird bei Neubuchungen ab der Version 5.00.25 automatisch von MwSt.-Satz 1 auf MwSt.-Satz 3 umgeleitet.

Beim Frühstück gibt es noch keine klare Regelung, daher passen Sie bitte die MwSt.-Sätze direkt auf der Rechnung oder ab 01.07.2020  bei "Position bei jeder Rechnung neu anlegen" als Vorgabe entsprechend an.

 

 

Wir empfehlen, bei Buchungen, die in den Juli hineinlaufen, zwei Buchungen nacheinander zu erstellen und die entsprechenden Steuersätze vorzugeben. (verfahren Sie bitte auch mit zwei Buchungen bei Überschneidung zum 01.01.2021)

 Die Steuersätze in den 4 Eingabefeldern MwSt. 1 bis MwSt. 4 dürfen nicht identisch sein.

Bei Verwendung von Kurtaxe oder Bettensteuer muss in dem enstprechenden Feld MwSt. für Kurtaxe und MwSt. für Bettensteuer eine Null eingegeben werden, wenn dafür keine MwSt. berechnet wird.

Die Ausgabe aller 4 Steuersätze (bei der Steuererklärung 2020) jetzt  in der Rechnungsübersicht als Ausgabe inder CSV-Datei und in der Druckvariante möglich.

Bei den Parkgebühren können Sie jetzt in den Einstellungen die MwSt. anpassen.

 Die Rechnungen können in dieser Zeit nicht mehr auf Plausibilität geprüft werden. Schalten Sie bitte die Prüfung ab.

 

 

 

Merkblatt reduzierter Mehrwertsteuersatz ab 1.7.2020, Stand 19.6.2020.pdf


Für den Fall, dass Sie Ihr Frühstück splitten möchten (Frühstück 5%, Getränke 16%), gehen Sie bitte wie auf dem Bild vor:

Einstellungen - Stammdaten - allgemeine Vorgaben - Zimmerart ändern

Die zusätzlichen Zeilen werden nur bei der Buchung übernommen, wenn der Zimmerpreis oben rechts eingegen ist

Wählen Sie aber bitte dann beim Buchen das "Z", dann werden die Frühstücke in dieser Lösung bei den Listen auch mitgezählt.

 

 

 

 

Unser neues Zertifikat vom 03.04.2020 ist anerkannt. Alle unsere Downloads werden von Microsoft als vertrauenswürdig anerkannt.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Vertrauen. Bleiben Sie gesund!

Uwe Bräsel